VORTRAG

Maria von Burgund„Brautzug zur Macht. Krieg um Burgund und die Tochter Karls des Kühnen"

Von Maximilian Krüger M.A., (Mannheim)

Der Vortrag „Brautzug zur Macht" ist die Fortsetzung des Vortrages „Kurzer schöner Traum – Burgund" vom 26. Januar des letzten Jahres 2017. Karl der Kühne (1433-1477) hatte in seinem verstiegenen Ehrgeiz alles gewagt und dabei jegliches Maß verloren. Als einziger Ausweg erschien Maria von Burgund (1457-1482) eine baldige Heirat mit Maximilian von Habsburg (1459-1519).

Donnerstag, 18. Januar, 19.00 Uhr
Burgkirche Bad Dürkheim, Leinigerstraße, Saal 1

EINTRITT:
7,00 € für Mitglieder
8,00 € für Gäste

Karl der Kühne (1433-1477) hatte in seinem verstiegenen Ehrgeiz alles gewagt und dabei jegliches Maß verloren. Nun war der große Fürst des Abendlandes nicht mehr und der Staat der hochmächtigen Herzöge von Burgund schien dem Untergang geweiht: nicht nur, dass der französische König gewillt war dem burgundischen Haus den Todesstoß zu versetzen, es brachen zugleich alle Gegensätze, die Karl der Kühne im Leben gewaltsam unterdrückt hatte, hervor.

Als einziger Ausweg erschien Maria von Burgund (1457-1482) eine baldige Heirat mit Maximilian von Habsburg (1459-1519). Der verträumte junge Mann, der sich bei seinem Zug nach Burgund wie der junge Drachentöter Siegfried fühlen mochte – war bereit seine Ehre und sein Leben für die bedrängte Prinzessin einzusetzen und das war, außer dem Namen des kaiserlichen Vaters eigentlich alles, was er in die Waagschale werfen konnte. Doch in welche Stadt er auf seinem Weg in die hoffenden Niederlande auch kam, er wurde geliebt und man staunte über den schönen Bräutigam, der gekommen war um die Landesherrin zu freien – so begann der Krieg um Burgund und die Tochter Karls des Kühnen mit einer ritterlichen Aventüre.

 

 

Bad Dürkheim - Link zum LIMBURG-PREIS Weingut Darting Webhosting - Medienagenten
Kulturverein Wachenheim Logo-SPK-RH kulturland logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Cookies steht in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk