LITERARISCHE BEGEGNUNGEN

Mittwoch, 26. April 2017, 19.00 Uhr
Kulturzentrum Haus Catoir
Römerstraße 20/22

„1001 Lieblingsgedichte"
im Rahmen des Projekts Ziffern.Zahlen.Nummern – Kultur zählt"

Zahlreiche Lyrikfreunde haben sich Gedichte ausgesucht und werden ihre Lieblingsgedichte auch überwiegend selbst lesen. Dabei schlagen wir einen Bogen vom Mittelalter zur Gegenwart – von mittelhochdeutscher Lyrik hin zu zeitgenössischen Gedichten.

LITERARISCHE BEGEGNUNGEN 2017

Als erster hat 2002 Wilhelm Genazino gelesen, zwei Jahre später erhielt er den renommierten Georg-Büchner-Preis. Die Journalistin und Autorin Gabriele Weingartner, bis vor vier Jahren noch in St. Martin lebend, ist nach wie vor ein gern gesehener Gast. Auch Markus Orths, 1. Preisträger LIMBURG-PREIS 2003, hat hier sein Publikum gefunden. Die Reihe LITERARISCHE BEGEGNUNGEN im Haus Catoir, dem Kulturzentrum der Stadt, lädt durchschnittlich zweimal pro Jahr zu Autorenlesungen ein. Zu Gast: bekannte wie unbekannte Autoren. Die Reihe wird gemeinsam getragen vom Kunstverein Bad Dürkheim, der Stadtbücherei und dem Kulturbüro der Stadt Bad Dürkheim.

LITERARISCHE BEGEGNUNGEN

Dienstag, 21. März 2017, 19.30 Uhr
Kulturzentrum Haus Catoir, Veranstaltungssaal
Römerstraße 20/22
Eintritt: 3 € (Abendkasse)

"Poésie dans tous ses états"

Gemeinsames Lesen und Begegnen in Europa

Gemeinsam mit der Stadtbücherei Bad Dürkheim bieten wir im Kulturzentrum Haus Catoir eine zweisprachige Lesung im Rahmen des grenzüberschreitenden Projekts der europäischen Großregion Luxemburg, Lothringen, Saarland, Rheinland-Pfalz und Wallonien mit Loic Demey, Natascha Denner, Eric Piette, Jean Portante und Martina Weber an.

Die europäische Großregion hat es sich zur Aufgabe gemacht, einen Literatur-austausch zu organisieren. Dieser soll nicht nur der Verbreitung der literarischen Texte dienen, sondern auch eine Begegnung der Schriftsteller mit der Bevölkerung ermöglichen. Aus diesem Grund haben die Künstlerhäuser und literarischen Institutionen der Großregion ein neuartiges Stipendium ins Leben gerufen.
Die genannten Schriftsteller beginnen ihr lyrisches Abenteuer mit einer Schreibresidenz vom 27. Februar bis zum 12. März außerhalb ihrer angestammten Heimat. Anschließend findet eine gemeinsame Lesereise an zehn unterschiedlichen Orten der Großregion statt.

Die Autoren werden von dem belgischen Musiker und Gitarristen Roland Gebhardt begleitet.

Dienstag, 21. März 2017, 19.30 Uhr
Kulturzentrum Haus Catoir, Veranstaltungssaal
Römerstraße 20/22
Eintritt: 3 € (Abendkasse)

 

 

Bad Dürkheim - Link zum LIMBURG-PREIS Weingut Darting Webhosting - Medienagenten
Kulturverein Wachenheim Logo-SPK-RH kulturland logo