MUSEUMSBESUCH Kunsthalle Mannheim

Kunsthalle Mannheim

Kunsthalle Mannheim

Samstag, 24.08.2019

Seit ihrer Neueröffnung am 15.12.2018 präsentiert sich die Kunsthalle Mannheim sowohl architektonisch als auch inhaltlich in zeitgenössischem, spektakulärem Gewand.

© Foto Immanuel Giel
Creative_Commons

 

Der Museumsbesuch ist leider ausgebucht!

Trenner m Logo v2

Liebe Mitglieder und Freunde des Kunstvereins Bad Dürkheim,

ursprünglich war diese Kunstreise für Selbstfahrer auf Sa, 27.07.2019 anberaumt worden. Aus terminlichen Gründen haben wir diese Reise auf den 24.August verschoben, nicht zuletzt auch deshalb, weil wir unseren berufstätigen Mitgliedern auch einmal eine Reise an einem Samstag außerhalb der Schulferienzeit anbieten wollten.
Seit ihrer Neueröffnung am 15.12.2018 präsentiert sich die Kunsthalle Mannheim sowohl architektonisch als auch inhaltlich in zeitgenössischem, spektakulärem Gewand, wie Sie sicher aus diversen regionalen und nationalen Pressemitteilungen entnehmen konnten. Dazu ein paar Zeilen aus der „Welt" vom 24.06.2019:

„Ein bisschen Kaaba im sonst Mekka-unverdächtigen Mannheim. Dunkel liegt der Quader der neuen Kunsthalle mitten in der Stadt. Und ein profanes Heiligtum ist er schon heute. Am Eröffnungswochenende sind über 30.000 Besucher gezählt worden.
Es ist wie bei der Elbphilharmonie: Nichts mobilisiert die Neugier so sicher wie ein selbstbewusster Kulturbau, der sich über das Niveau des urbanen Alltags erhebt und schon als Stadtzeichen spektakuläre Unterhaltung verspricht."

Aus: Hans-Joachim Müller: In: Aus: https://www.welt.de/kultur/article177553228/Spektakulaere-Kunsthalle-Mannheim-hat-jetzt-seine-eigene-Elbphilharmonie.html vom 24.06.2019

Wir werden in einer 90-minütigen Führung die Architektur und einige ausgewählte Kunstwerke in ihrem neuen Ambiente kennenlernen.

Wir hoffen, Sie wieder zahlreich begrüßen zu dürfen und freuen uns auf den Schnupper-Rundgang.

Gisela und Henning Bauer

 

Termin:

Samstag, 24.8.2019, 11.00Uhr im Foyer der Kunsthalle Mannheim
Dauer: 90 Minuten
Anreise: Selbstfahrer
Empfehlung:
1. Rhein-Haardt-Bahn, Bahnhof Bad Dürkheim, 09.14 Uhr,
    Ankunft Haltestelle Mannheim Kunsthalle 10.07 Uhr

2. Rhein-Haardt-Bahn, Bahnhof Bad Dürkheim 09.34 Uhr,
    Ankunft Haltestelle Mannheim Kunsthalle 10.22 Uhr

Bitte beachten Sie, dass die Rhein-Haardt-Bahn von Bad Dürkheim bis Maxdorf einen Bus einsetzt, da die Gleise in Ellerstadt erneuert werden.
Kosten: Tageskarte 5 Personen, Preisstufe 4-5 Waben, 25,80€, am Automaten oder an den Verkaufsstellen, Einzelfahrt nach Mannheim 5,90€. Bitte informieren Sie sich über weitere Angebote an den Automaten oder bei der DB.

Museumsbesuch: 20,00€ pauschal.
Die Preisgestaltung hängt stark von der Anzahl der Besucher ab. Bei einer Gruppen-größe über 10 zahlenden Personen verringert sich der selbstverständlich der Preis. Wir werden Ihnen die Rückzahlungen vor Ort gewähren. Teilen Sie uns bitte vorher mit, ob Sie den Museumspass (freier Eintritt) oder andere Vergünstigungen haben.

Anmeldung

bis Mo, 19.08.2019: Gisela und Henning Bauer, Ringstr. 5, 67098 Bad Dürkheim
Tel. 06322/1621; Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bankverbindung:

Kunstverein Bad Dürkheim, Reisekonto, Stichwort: Mannheim
Konto - Nr. IBAN DE 59 5465 1240 0000 1369 94

Reisebeschreibung - Download:pdfMannheim_24-08-2019.pdf



Datenschutz-Information
Wir praktizieren aktiv den Datenschutz. Aus diesem Grund informieren wir Sie darüber, dass wir Ihre personenbezogenen Daten, die wir zur weiteren Bearbeitung benötigen, speichern und verarbeiten.

Neben unseren Mitarbeitern leiten wir diese Daten an die Leistungserbringer weiter, die für die Durchführung des Vertrages notwendig sind (dies sind z.B. Reiseleiter, Hotel-, Fähr- sowie Fluggesellschaften). Die unterschiedlichen Empfänger erhalten jeweils nur die für sie erforderlichen Daten (Datenminimierung).

Mit der Anforderung eines Kataloges oder der Buchung einer Reise haben Sie das Interesse an unserem Reiseangebot bekundet. Daher erlauben wir uns Ihre Anschrift und die E-Mail-Adresse zu verarbeiten, um Sie künftig über unsere Reisen zu informieren. Sollen Sie dies nicht wünschen haben Sie jederzeit das Recht dem zu widersprechen. Dies können Sie telefonisch (0172 90 688 30), schriftlich (siehe Kontakt-Seite) oder per E-Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) tun.

Sie haben auch jederzeit das Recht auf Auskunft, Löschung, Einschränkung, Widerspruch, Datenübertragbarkeit sowie Widerrufbarkeit von Einwilligungen und das Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde.

Bericht über die Kunstfahrt nach Mannheim

Neu in unserem Museumsfahrten-Konzept ist ein Samstagstermin für Selbstfahrer. Der geführte Museumsbesuch mit der Beschränkung auf 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer war binnen einer Woche ausgebucht.

Frau Mareile Martin führte uns mit sehr sachkundigen Erklärungen sowohl durch die alte als auch die neue Architektur des Museums. An ausgewählten Werken wie „Der Erschießung Kaiser Maximilians" von Manet oder Anselm Kiefers Raum im Obergeschoss erfuhren wir sehr viel Hintergrundwissen zu Künstler, Werk und Provenienz.
Eineinhalb Stunden waren im Nu vergangen und der Wunsch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, das Museum außerhalb unseres Angebots zu besuchen, zeigte, dass Mannheim eine Reise wert ist.
Im Herbst, wenn die Matisse-Schau in Mannheim eröffnet wird, planen wir wieder eine Selbstfahrer-Fahrt an einem Samstag. Bitte schauen Sie dann in unseren Rundbrief.

Gisela und Henning Bauer am 29.08.2019

 

Bad Dürkheim - Link zum LIMBURG-PREIS Weingut Darting Webhosting - Medienagenten
Kulturverein Wachenheim Logo-SPK-RH kulturland logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Cookies steht in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk