KUNSTREISE Karlsruhe

2018 Karlsruhe Bild-Etrusker web

2018 Karlsruhe Bild-Cezanne web

Badisches Landesmuseum: Cézanne, Metamorphosen
und
Staatliche Kunsthalle Karlsruhe: Die Etrusker

Die erste Kunstreise des Jahres 2018 führt uns zu zwei hochkarätigen Ausstellungen in Karlsruhe.

Am Vormittag sehen wir in der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe „Die Etrusker". Eine Ausstellung einer ehemals einzigartigen Zivilisation vor den Römern, die ein blühendes Städtewesen und eine vielfältige Alltagskultur mit prachtvollen Heiligtümern, farbenfrohen Wandmalereien sowie kostbaren Grabbeigaben vorzuweisen hatte.

Am Nachmittag besuchen wir einen der Ausstellungshöhepunkte des Jahres 2017: Cézanne – Metamorphosen. In einer großen Sonderausstellung präsentiert die Kunsthalle den Künstler Cézanne.

Termin:
Donnerstag, 25. Januar 2018, 9.00 Uhr, Parkplatz am Fass (ehem. Gondel)
Rückkehr ca. 18.00 Uhr

 

 Die Fahrt ist leider ausgebucht!

Trenner m Logo v2

Liebe Freunde und Mitglieder des Kunstvereins,

zum Beginn des Jahres 2018 haben wir zwei hochkarätige Ausstellungen für unsere erste Kunstreise ausgesucht.

Am Vormittag werden wir von Frau Günther im Badischen Landesmuseum mit einem, wie der Historiker Dionysios sagte, „uralten, von allen anderen sich unterscheidenden Volk": den Etruskern, vertraut gemacht. Es ist eine einzigartige Zivilisation, die ein blühendes Städtewesen und eine vielfältige Alltagskultur mit prachtvollen Heiligtümern, farbenfrohen Wandmalereien sowie kostbaren Grabbeigaben vorzuweisen hat. Das Badische Landesmuseum präsentiert in Form von spektakulären Exponaten in Zusammenarbeit mit dem italienischen Kulturministerium ein umfassendes Porträt der etruskischen Kultur, einer der frühen Hochkulturen Italiens im westlichen Mittelmeerraum vom 10. bis zum 1. Jh. vor Christus.

Am Nachmittag besuchen wir einen der Ausstellungshöhepunkte des Jahres 2017: Cézanne – Metamorphosen. In einer großen Sonderausstellung präsentiert die Kunsthalle den Künstler Cézanne. Paul Cézanne hat als Maler, Zeichner und Aquarellist ein überaus facettenreiches Werk geschaffen. Aufgrund seiner Tendenz zur Abstraktion der Bildelemente gilt er als wichtiger Wegbereiter der Moderne. Die Ausstellung, in der Gemälde verschiedener Gattungen und Schaffensphasen nebeneinander zu sehen sind, wirft einen neuen Blick auf Cézannes lichte Landschaften, seine Badenden, Porträts und Stillleben. Fast 100 bedeutende Leihgaben in einer noch nie gesehenen Zusammenstellung u.a. aus Museo Thyssen Madrid, Getty Museum L.A., MOMA und Metropolitan Museum N.Y. und Puschkin Museum Moskau geben einen umfassenden Blick auf Cézanne.

Wir hoffen, Sie wieder zahlreich begrüßen zu dürfen und freuen uns auf die Fahrt.

Eva-Maria Günther / Dr. Barbara Precht

 

Termin
Donnerstag, 25. Januar 2018, 9.00 Uhr, Gondelbahn
Rückkehr gegen 18.00 Uhr

Kosten
55,00 € für Mitglieder
60,00 € für Gäste

Anmeldung
Dr. Barbara Precht, Tel. 06322 - 981294
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bankverbindung
Kunstverein Bad Dürkheim, Reisekonto
Sparkasse Rhein-Haardt
Konto-Nr.: IBAN: DE59 5465 1240 00001369 94

 

 

Bad Dürkheim - Link zum LIMBURG-PREIS Weingut Darting Webhosting - Medienagenten
Kulturverein Wachenheim Logo-SPK-RH kulturland logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Cookies steht in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk