KUNSTREISE Waldenbuch

museumritter buren 1gross Donnerstag, 20.06.2013

„Daniel Buren: Broken Squares": Works in situ and situated 2011-2013”

Der Konzeptkünstler Daniel Buren – einer der bedeutendsten Persönlichkeiten der zeitgenössischen Kunstszene – taucht mit seinen Installationen aus transparenten Folien die Museums-Passage in ein beeindruckendes Meer aus Farbe und Licht. Eine Streifenarbeit an der Glasfront der Passage nimmt das für das ganze Haus so essenzielle Thema Quadrat auf. Parallel dazu vermittelt die Ausstellung „Malerei – konstruktiv, konkret" mit rund 70 Werken der Sammlung Marli Hoppe-Ritter einen Überblick über die Spielarten der konstruktiven und konkreten Malerei in den Anfangsjahren der Abstraktion und verfolgt exemplarisch ihre Entwicklung bis heute.

 

Foto: © DB & VG Bild-Kunst, Bonn 2013

Trenner m Logo v2

KUNSTREISE Museum Ritter, Waldenbuch
Donnerstag, 20.06., 8.00 Uhr, Bad Dürkheim, Gondelbahn
Sammlung und neue Ausstellung

Liebe Mitglieder und Freunde des Kunstvereins,

nach mehrfachen Anläufen, das Museum Ritter zu besuchen, klappt es dieses Jahr, und wir werden zum einen die erweiterte Sammlung von Marli Hoppe-Ritter, zum andern die Ausstellung von Daniel Buren kennen lernen. Zu dieser Fahrt gibt es eine kurze Überschrift: Quadrate und Streifen. In der Dauerausstellung erhalten wir einen Überblick über die unterschiedlichen Facetten der konstruktiven und konkreten Malerei – wie es im Prospekt heißt – von den Anfangsjahren der Abstraktion bis heute. Zum andern sehen wir eine Präsentation des französischen Malers Daniel Buren, geboren 1938, der bei der 5., 6. und 7. Documenta in Kassel vertreten war und heute hauptsächlich mit Streifen unterschiedlicher Farben sein Markenzeichen hat. Er arbeitet vorwiegend im öffentlichen Raum und gilt als Vertreter der analytischen Malerei und der Konzeptkunst. Genaue Erklärungen dazu wird uns Eva-Maria Günther geben, die uns begleiten wird.

Ein kenntnisreiches Vereinsmitglied schwärmt von der guten Cafeteria, in der wir uns zu einem leichten Mittagessen hinsetzen können; es ist also nicht so, dass wir nur von Schokolade leben müssen! Natürlich gehört auch die Herstellungs-Info und der Verkauf dazu. Bei schönem Wetter lädt ein Garten ein. Geben Sie sich einen Ruck und kommen Sie mit, wir würden uns freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Gerhild Ratz

Termin

Donnerstag, 20.06.2013, 8.00 Uhr
Gondelbahn
Ankunft voraussichtlich 18.30 Uhr

Kosten
36,00 € für Mitglieder
38,00 € für Gäste

Anmeldung (ab Posteingang der offiziellen KV-Einladung)
Gerhild Ratz, Tel. 06322-980 943
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bankverbindung
Kunstverein Bad Dürkheim
Konto-Nr. 136 994
BLZ 546 512 40
Sparkasse Rhein-Haardt

 

Bad Dürkheim - Link zum LIMBURG-PREIS Weingut Darting Webhosting - Medienagenten
Kulturverein Wachenheim Logo-SPK-RH kulturland logo