KUNSTREISE Karlsruhe

Klein-Chaville Dienstag, 16.10.2012

„Camille Corot. Natur und Traum” und 900 Jahre Baden”

Seine Mutter, eine erfolgreiche
Pariser Modistin, hatte für den Sohn keine Künstlerlaufbahn vorgesehen, erst 1822 begann der gelernte Tuchhändler Camille Corot (1796–1875) sein Studium in den Ateliers der klassizistischen Landschaftsmaler Achille-Etna Michallon und Jean-Victor Bertin. Die Ausstellung „Camille Corot. Natur und Traum" präsentiert Corots lyrische Landschaften und gefühlvollen Portraits – erstmals in Deutschland. Lange galt das Land Baden als Vorzeige-Modell. Seine inzwischen 900-jährige Geschichte ist geprägt von Tradition und Moderne, Genuss und Lebensfreude, Schwarzwald und Rheinebene, aber auch von dunklen Zeiten, berühmten Namen wie Erfindungen. „900 Jahre Baden": ein durchaus selbstkritischer Blick...

Foto: © Staatliche Kunsthalle Karlsruhe

Trenner m Logo v2

Liebe Mitglieder und Freunde des Kunstvereins,

unser Oktoberausflug in Sachen Kunst geht diesmal nach Karlsruhe. Die Kunsthalle zeigt Camille Corot, der Ihnen sicher ein Begriff ist. Sie können Kostbarkeiten bewundern, die Sie sonst im Louvre, in den Uffizien, dem Metropolitan Museum oder der Londoner Nationalgalerie finden würden. Ich hoffe, das weckt Ihr Interesse. Mindestens so interessant wird der Nachmittag, denn dann besuchen wir die Jubiläumsausstellung „900 Jahre Baden", die quer durch die Kunst, die Geschichte und die Leistungen der Menschen dieser Region mit über 400 Exponaten ein eindrucksvolles Bild zeichnet. Sie finden nähere Informationen unter www.Kunsthalle-Karlsruhe.de und www.Landesmuseum.de. Ich muss mich aus Platzgründen kurz fassen, aber das wichtigste kommt noch: Frau Günther ist wie immer dabei.

Wir starten um 8.30 Uhr an der Gondelbahn. Um 10.00 Uhr und um 11.30 Uhr beginnen die Führungen in der Kunsthalle (75 MINUTEN), um 14.00 Uhr und 15.30 Uhr jene im Landesmuseum (60 MINUTEN). Zwei Stunden Mittagspause mit Sonne!!

Ich hoffe, dass Sie mitfahren. Da ich im Vorfeld selbst in Urlaub bin, mit nur wenigen Zwischentagen in Wachenheim, bitte ich Sie, den Preis wie üblich zu überweisen, so dass Sie automatisch angemeldet sind, und den Anrufbeantworter zu besprechen (lange warten). Ich melde mich dann. Bei dringenden Fragen hilft der Vorstand aus.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Ulrich Werther

Termin
Dienstag, 16.10.2012, 8.30 Uhr
Gondelbahn

Kosten
43 € für Mitglieder
45 € für Gäste und Freunde

Anmeldung
Dr. Ulrich Werther
Telefon: 06322-92006

oder
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bankverbindung
Kunstverein Bad Dürkheim e.V.
Konto 136 994
BLZ 546 512 4
Sparkasse Rhein-Haardt

Bad Dürkheim - Link zum LIMBURG-PREIS Weingut Darting Webhosting - Medienagenten
Kulturverein Wachenheim Logo-SPK-RH kulturland logo