LITERARISCHE BEGEGNUNGEN 2016

Als erster hat 2002 Wilhelm Genazino gelesen, zwei Jahre später erhielt er den renommierten Georg-Büchner-Preis. Die Journalistin und Autorin Gabriele Weingartner, bis vor vier Jahren noch in St. Martin lebend, ist nach wie vor ein gern gesehener Gast. Auch Markus Orths, 1. Preisträger LIMBURG-PREIS 2003, hat hier sein Publikum gefunden. Die Reihe LITERARISCHE BEGEGNUNGEN im Haus Catoir, dem Kulturzentrum der Stadt, lädt durchschnittlich zweimal pro Jahr zu Autorenlesungen ein. Zu Gast: bekannte wie unbekannte Autoren. Die Reihe wird gemeinsam getragen vom Kunstverein Bad Dürkheim, der Stadtbücherei und dem Kulturbüro der Stadt Bad Dürkheim.

Autorenlesung

Mittwoch, 16.03.2016, 19.30 Uhr
Bad Dürkheim, Stadtbücherei, Haus Catoir
Eintritt: frei

"Printemps Poétique Transfrontalier"

Autorenlesung
Literatur der Großregion Luxemburg, Lothringen, Saarland, Rheinland-Pfalz und Wallonien

Die europäische Großregion der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens und der Französischen Gemeinschaft Belgiens organisiert zum dritten Mal einen Literaturaustausch. Dieser soll nicht nur der Verbreitung literarischer Texte dienen, sondern auch eine Begegnung der Schriftsteller mit der Bevölkerung ermöglichen und somit das gemeinsame Gedächtnis der Bewohner der Großregion stärken. Unter dem Titel „Printemps Poétique Transfrontalier" werden folgende Schriftsteller lesen: Ann Kathrin Ast (Deutschland), Hans Arnfrid Astel (Deutschland), Philippe Mathy (Belgien), Alain Helissen (Frankreich) und Tom Nisse (Luxemburg). Die Lesung findet zweisprachig statt; die Autoren werden von dem belgischen Musiker und Gitarristen Benjamin Pottel begleitet.

Autorenlesung mit Annette Pehnt

Donnerstag, 07.04.2016, 19.30 Uhr
Bad Dürkheim, Stadtbücherei, Haus Catoir
Eintritt: 8.00 Euro

"Briefe an Charley"

Eine Beschwörung der Kraft des Wortes: Annette Pehnt erzählt  von einer Frau, die auch nach der Trennung nicht von ihrem Ex-Partner lassen kann – und gegen das Ende der Liebe anschreibt. laut SPIEGEL-ONLINE fungiert die Sprache hier als Möglichkeit,  jemanden an sich zu binden, Zugriff auf die Person zu bekommen, die nicht mehr Teil des eigenen Lebens ist.
Annette Pehnt hat neben einigen Romanen auch eine Reihe von Kinderbüchern veröffentlicht.

 

Autorenlesung mit Dirk Pope

Donnerstag, 27.10.2016, 18.00 Uhr
Bad Dürkheim, Stadtbücherei, Haus Catoir
Eintritt: 8.00 Euro
Schüler: 1,50 Euro

- Jugendlesung -
"Idiotensicher"

Dirk Pope wurde 1969 geboren und war viele Jahre lang in der Werbebranche tätig, bevor er sich entschloss, Lehrer zu werden. Seit 2010 arbeitet er als Deutsch- und Sportlehrer an einem Gymnasium und veröffentlicht mit »Idiotensicher« seinen ersten Jugendroman. Im Monat Februar erhielt er für dieses Buch die Auszeichnung „LesePeter“. Die Auszeichnung LesePeter wird monatlich von der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien (AJuM) der GEW vergeben.

LITERARISCHE BEGEGNUNGEN mit Dieter Pucher

Donnerstag, 1.12.2016, 19.00 Uhr
Bad Dürkheim, Stadtbücherei, Haus Catoir
Eintritt: 6.00 Euro

"Karl Philipp Moritz (1756 – 1793) sein Leben – ein Roman"

In diesem Vortrag werden drei der wichtigsten und für das kulturelle Profil seiner Zeit ertragreichsten Schaffensbereiche von Karl Philipp Moritz dargestellt:

Bad Dürkheim - Link zum LIMBURG-PREIS Weingut Darting Webhosting - Medienagenten
Kulturverein Wachenheim Logo-SPK-RH kulturland logo