KUNSTREISE Baden-Baden

Arnulf Rainer

Georg Baselitz

Mittwoch, 29.04.2015

„Arnulf Rainer – Retrospektive"
"Georg Baselitz  Werke aus der Sammlung Frieder Burda"

Museum Frieder Burda, Baden-Baden

Beide sind weltweit bekannt, gehören mit zu den einflussreichsten Künstlern der Gegenwart: Der Wiener Arnulf Rainer (85) wegen seiner expressiven Übermalungen eigener wie fremder Bilder – insbesondere seiner Fotoübermalungen von Selbstporträts (Face Farces). Und der Sachse Georg Baselitz (77), seitdem er 1969 die Kunst-auf-dem-Kopf-Malerei gesellschaftsfähig gemacht hat. Nicht so sehr was gezeigt wird, sondern vielmehr wie der Künstler sich im Medium der Malerei ausdrückt, machen auch die Baselitz-Bilder zu besonderen Seherfahrungen. 

 

Arnulf Rainer: "Der Verkündigungsengel" (1995/98)
Museum Frieder Burda, Baden-Baden© Arnulf Rainer, 2015

 

Georg Baselitz: "Tränenbeutel" (1963)
Museum Frieder Burda, Baden-Baden© Georg Baselitz, 2015

 

Trenner m Logo v2

KUNSTREISE Baden-Baden

„Arnulf Rainer –  Retrospektive"
"Georg Baselitz – Werke aus der Sammlung Frieder Burda"
Museum Frieder Burda, Baden-Baden
Mittwoch, 29.04.2015, 8.00 Uhr Gondelbahn

 

Liebe Mitglieder und Freunde des Kunstvereins,

zwei bedeutende zeitgenössische Künstler werden in Baden-Baden gezeigt: Mit fast 70 Werken aus verschiedenen Phasen von 1949 bis heute präsentiert das Museum Frieder Burda eine große Retrospektive von Arnulf Rainer, der vor kurzem seinen 85. Geburtstag gefeiert hat. Seine in den 1950er Jahren entwickelten expressiven Übermalungen haben den Künstler weltweit berühmt gemacht. Die Ausstellung entstand in Kooperation mit der Albertina in Wien und zeigt wesentliche Stationen seines komplexen Schaffens anhand bedeutender Schlüsselwerke. Der Bogen spannt sich vom Frühwerk mit den Zentralgestaltungen, Übermalungen und Kruzifikationen über die Selbstdarstellungen der Face Farces und Body Poses und deren Überarbeitungen bis hin zu den Totenmasken und Schleierbildern. Zudem werden jüngst entstandene Bilder präsentiert. Rainer erhielt viele Auszeichnungen für sein Werk.

Parallel zu dieser Retrospektive werden die Arbeiten von Georg Baselitz aus der Sammlung Frieder Burda präsentiert. Dies ermöglicht, thematische und methodische Gemeinsamkeiten im Werk beider zu entdecken. Baselitz, einer der einflussreichsten Künstler unserer Zeit, dessen Virtuosität und Produktivität immer wieder aufs Neue begeistert, ist in der Sammlung mit einem großen Konvolut aus Gemälden und Skulpturen vertreten, das seine künstlerische Entwicklung bis heute dokumentiert.
Eva-Maria Günther

Genießen Sie (wieder einmal) eine Kunstfahrt nach Baden-Baden – im Frühling. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Termin
Mittwoch, 29.04.2015, 8.00 Uhr
Gondelbahn
Rückkehr voraussichtlich 18.30 Uhr

Kosten
45.00 € für Mitglieder
47.00 € für Gäste

Anmeldung
Gerhild Ratz, Tel. 06322-980943
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bankverbindung
Kunstverein Bad Dürkheim, Reisekonto
Konto-Nr.: IBAN: DE59 5465 1240 00001369 94
Sparkasse Rhein-Haardt

Zur Information: Donnerstag, 25.06.2015, KUNSTREISE Meisenthal, Lalique-Museum / Frankreich

 

 

 

Bad Dürkheim - Link zum LIMBURG-PREIS Weingut Darting Webhosting - Medienagenten
Kulturverein Wachenheim Logo-SPK-RH kulturland logo