KUNSTREISE Freiburg

Neu-Muensterchor Dienstag, 03.12.2013
"Baustelle Gotik - Das Freiburger Münster"

Über Jahrhunderte hinweg hat man am Freiburger Münster gebaut - von circa 1200 bis Mitte des 16. Jahrhunderts. Immense Silbervorkommen im Schwarzwald, mit denen Freiburg reich geworden war, sowie ergiebige Sandsteinvorräte in der Stadt und der näheren Umgebung machten dieses gewaltige Bauwerk möglich. Einschließlich des Turmes noch im Mittelalter fertiggestellt, gehört das Freiburger Münster zu den wenigen großen gotischen Kirchen. Und bis heute steht der Mensch staunend vor dem schönsten Turm der Christenheit, wie ihn der bekannte Basler Historiker und Schriftsteller Carl Jakob Burckhardt genannt haben soll.

Foto: © Achim Käflein, Münsterbauverein Freiburg e.V. 

Trenner m Logo v2

KUNSTREISE Freiburg
Dienstag, 03.12., 8.00 Uhr, Bad Dürkheim, Gondelbahn
„Baustelle Gotik - Das Freiburger Münster"

Liebe Mitglieder und Freunde des Kunstvereins,

endlich einmal bietet sich die Möglichkeit, gemeinsam in die pittoreske Stadt Freiburg zu reisen: Vor 500 Jahren wurde der Chor des Münsters vollendet und geweiht – ein letzter glanzvoller Höhepunkt der Gotik am Oberrhein. Dies ist Anlass für eine große Ausstellung im Augustinermuseum und im Münster selbst. Bedeutende internationale Leihgaben ergänzen beeindruckende Exponate der Freiburger Sammlungen. Wie die Menschen damals gebaut haben, mit welchen Hilfsmitteln und welcher Kunstfertigkeit sie Stein, Glas, Holz und Metall bearbeiteten, zeigen zahlreiche Originalobjekte. Exemplarisch zeigt die Schau auf, wie der Monumentalbau einer gotischen Kathedrale im Mittelalter bewältigt wurde! Außerdem betrachten wir das wunderbar renovierte Museum selbst. Es zählt zu den bedeutendsten Museen am Oberrhein und besitzt eine umfangreiche Sammlung von Kunst des Mittelalters bis zur Barockzeit. Das Gebäude, ein ehemaliges Kloster der Augustiner mit gotischem Kreuzgang, wurde in einen modernen Museumsbau umgewandelt. Das frühere Kirchengebäude und der Kreuzgang mit Café sind 2010 wieder geöffnet worden und beeindrucken mit der gekonnten Verbindung alter und neuer Architektur.

Der zweite Teil widmet sich dem Besuch des Münsters. Im gegenüberliegenden Stadtmuseum gibt es Schätze aus 900 Jahren Stadtgeschichte und ein glanzvolles Modell der Münsterbaustelle, welches einen Blick in die Jahre um 1300 gewährt.

Frau Günther wird uns wie immer gut führen. Deshalb fahren Sie mit uns und genießen Sie auch die vorweihnachtliche Innenstadt von Freiburg!

Eva-Maria Günther/Gerhild Ratz

Termin
Dienstag, 03.12.2013, 8.00 Uhr
Gondelbahn
Ankunft zwischen 19.00 und 20.00 Uhr

Kosten
44,00 € für Mitglieder
46,00 € für Gäste

Anmeldung
Gerhild Ratz, Tel. 06322-980943 (ab 09.11.2013)
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bankverbindung
Kunstverein Bad Dürkheim
Konto-Nr. 136 994
BLZ 546 512 40
Sparkasse Rhein-Haardt

 

 

 

Bad Dürkheim - Link zum LIMBURG-PREIS Weingut Darting Webhosting - Medienagenten
Kulturverein Wachenheim Logo-SPK-RH kulturland logo