• AUSSTELLUNGEN
  • LIMBURG-PREIS 2022
  • VORTRÄGE
  • KUNSTREISEN
  • STADTKUNST
  • LIMBURG-PREIS
    2022

    KATHERINA BRASCHEL
  • Ausstellung
    ZIG ZAG

  • Ausstellung
    Palimpsest

  • Vorträge

  • Ausstellungen

  • Kunstreisen

  • Stadtkunst


© Foto Peter Nonnenmacher

Limburg-Preis 2022

Katherina Braschel

Der LIMBURG-PREIS 2022 geht an die österreichische Schriftstellerin Katherina Braschel.

Die Kurzgeschichte „Das vierte Jahr“ handelt von den Selbstmordversuchen eines Vaters, erzählt aus den wechselnden Perspektiven seiner heranwachsenden Tochter.

Katherina Braschel wurde am 25. November 1992 in Salzburg geboren. Seit 2011 lebt und arbeitet sie in Wien, wo sie Theater-, Film- und Medienwissenschaft studiert hat. Die Preisträgerin gehört zur Redaktion des österreichischen Literaturmagazins „& Radieschen“, in dem sie auch die Kolumne „Querstrich“ bespielt. Außerdem ist sie Mitveranstalterin der wöchentlichen Lesungsreihe „ALSO“ (Anno Literatur Sonntag).


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.